AGB

Beschwerdeverfahren

Die Europäische Kommission unterhält eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Online-Plattform erreichen Sie über folgenden Link:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichende Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.

2. Zeitpunkt des Vertragsschlusses:

Durch Anklicken des Buttons 'Bestellung abschicken' geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

3. Widerrufsrecht
 
Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

5. Gewährleistung:

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurück geben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

Wird beim Reperatur-Service festgestellt, dass kein Fehler im Sinne der Gewährleistung vorliegt, so trägt der Käufer alle entstandenen Kosten zzgl. 19% Mwst. (z.B. Schäden durch Stoss, Fall, Schäden durch unsachgemäße Bedienung und Behandlung, und wenn in diesem Zusammenhang die sich aus der Bedienungsanleitung ergebenen Schutzmaßnahmen nicht oder nicht ausreichend berücksichtigt wurden; Schäden durch Verschleiss, Sand, Staub, Schmutz, eingedrungene Feuchtigkeit, oder Vornahme von Reparaturen durch nicht autorisiertes Personal).

6. Lieferung und Zahlung

Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von Photoshop-Becker sind im Bestellformular näher ausgewiesen. Es gibt keine Mindestbestellmenge.

7. Lieferzeit

Sämtliche Artikel sind lagernd, wenn nicht anderweitig angegeben. Bei Vorkasse (Banküberweisung) erfolgt die Lieferung am Tag des Zahlungseingangs. Bei Nachnahme am gleichen Tag. Sollte der Zahlungseingang bzw. die Nachnahmebestellung nach 10:00 Uhr erfolgen, wird am nächsten Werktag versendet.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Photoshop-Becker.

9. Datenschutzerklärung:

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uns oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post. Sie können auch jederzeit Ihr Kundenkonto und alle personenbezogenen Daten im Kundenkontobereich löschen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über Ihre Kundendaten lediglich auf Ihren Wunsch hin gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das wiederholte Ausfüllen der Formulare. Sie können in Ihrem Browser Programm die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese gegebenenfalls sperren.

10. Mitteilung von Transportschäden
 
10.1

Warenlieferungen sind vom Kunden zu überprüfen. Im Fall äußerlich erkennbarer Transportschäden verpflichtet sich der Kunde, diese auf den jeweiligen Versandpapieren zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen. Die Verpackung ist aufzubewahren.
 
10.2

Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von 5 Tagen nach Ablieferung gegenüber Photoshop-Becker oder aber zumindest binnen 7 Tagen nach Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen anzuzeigen, um so zu gewähren, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden können.
 
10.3

Etwaige Rechte und Ansprüche des Kunden - vor allem nach den gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen - bleiben von den vorstehenden.

11. Schlussbestimmungen

11.1

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden jedoch keine Anwendung.

11.2

Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11.3

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von Photoshop-Becker. Dasselbe gilt, wenn der Kunde Unternehmer ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

11.4

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit durch einen späteren Umstand verlieren oder sollte sich in dem Vertrag oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Lücke herausstellen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

11. Hinweise zur Batterierücknahme- und Batterierückgabeverpflichtung

Batterien und Akkumulatoren, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet, welches bedeutet, dass Sie diese nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. Unter dem Mülltonnensymbol steht ggf. die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. Cd steht dabei für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.

Gemäß der Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (BattV) vom 2. Juli 2001 (BGBl. I Nr. 33 vom 09.07.2001 S. 1486) sind wir verpflichtet, die von uns vertriebenen Akkus und Batterien zwecks Entsorgung wieder zurückzunehmen. Sie können verbrauchte Akkus und Batterien somit unentgeltlich an uns zurück geben. Bitte senden Sie diese zusammen mit einer kurzen Notiz (z.B. "Zur Entsorgung") frei an:

Photoshop-Becker
Klaus-Peter Becker
Breslauer Str. 2c
D-65307 Bad Schwalbach

Wir sammeln zurückgegebene Akkus und Batterien und übergeben sie der Stiftung GRS Batterien (www.grs-batterien.de) zur Entsorgung.

BITTE BEACHTEN! Unfreie Sendungen werden von uns nicht angenommen!

nach oben