SOFTBOXEN

 
.textmarker {
	padding: 10px;...
Bei allen Softboxen läßt sich der Bajonett-Adapter durch den eines anderen Herstellers tauschen. D.h., ein Bowens-Anschluss kann z.B. durch einen Elinchrom-Adapter ausgetauscht werden. Das spart Kosten, falls man sich in der Zukunft für Blitzköpfe eines anderen Herstellers entscheiden sollte.

Immer wenn eine reflexfreie Ausleuchtung gewünscht wird ist eine PHOTAREX Softbox die richtige Wahl. Der Frontdiffusor ist einfach mit Klettverschluss abnehmbar. Wird eine noch weichere Ausleuchtung gewünscht, so kann noch zusätzlich der Zwischendiffusor angebracht werden.

Soll eine intensivere, gerichtete Lichtführung produziert werden, so wird die Wabe (Grid) mittels Klettverschluss an der Vorderseite befestigt. Der Speedring ist bereits im Schirm integriert und lässt sich um 360 Grad drehen und per Feststellarretierung fixieren.

PHOTAREX Softboxen sind in verschiedenen Größen, ob als Rechteck, Oktagon, Striplight oder als Schnellspann-Softbox (Quick Set-up-Softbox) für On-Location-Fotografen, in unserem Shop erhältlich.

Schnellspann-Softboxen bieten Sich immer dann an, wenn der Fotograf ständig wechselnde Einsatzstellen bedient. Nicht nur dass man durch Schnellspann-Softboxen viel Zeit beim Aufbau spart, sondern auch das Material wird durch die innovative Technik geschont. Die Schnellspann-Softboxen lassen sich wie ein Regenschirm in sekundenschnelle auf- und abspannen.

Häufig gestellte Fragen

Kann man den Bajonett-Adapter austauschen?

Gibt es die Diffuser und die Wabe separat zu kaufen?

Was ist der Unterschied zwischen einer "Standard-Softbox" und einer "Quick Setup Easy Softbox"?

Welche Softbox für welche Aufnahmesituation ist zu empfehlen?

Bestseller

nach oben