MEADE LX200 254mm/2500 ACF 10" Schmidt-Cassegrain GoTo Teleskop

Artikelnummer: 13338

  • 10" Advanced Coma-Free* (ACF™; verbesserte Komakorrektur)
  • 2500mm (f/10) Brennweite
  • Beschichtungen mit extrem hoher Transmission (UHTC™)
  • AutoStar II: 145.000 Objekt-Datenbank
  • Eingebautes GPS
  • Standard-Feldstativ mit Doppelgabelbefestigung
  • Serie 4000 26mm Super Plssl-Okular 4000 EINBEGRIFFEN
  • 8X50 Optischer Sucher mit Fadenkreuz EINSCHLIESSLICH
  • Made by MEADE, USA

*Eine Weiterentwicklung des Schmidt-Cassegrain-Systems durch MEADE, welches eine verbesserte Komakorrektur und damit verbundene Kontrastverbesserung und Sternabbildung ermglicht.

Kategorie: Teleskope


€ 4.890,00

inkl.16% USt. , versandfreie Lieferung (DHL Paket)

(netto: € 4.215,52)
UVP des Herstellers: € 4.890,00
demnchst lieferbar

Teile deine Produkterfahrung:

MEADE LX200 254mm/2500 ACF 10" Schmidt-Cassegrain GoTo Teleskop

  • 10" Advanced Coma-Free* (ACF™; verbesserte Komakorrektur)
  • 2500mm (f/10) Brennweite
  • Beschichtungen mit extrem hoher Transmission (UHTC™)
  • AutoStar II: 145.000 Objekt-Datenbank
  • Eingebautes GPS
  • Standard-Feldstativ mit Doppelgabelbefestigung
  • Serie 4000 26mm Super Plssl-Okular 4000 EINBEGRIFFEN
  • 8X50 Optischer Sucher mit Fadenkreuz EINSCHLIESSLICH
  • Made by MEADE, USA

*Eine Weiterentwicklung des Schmidt-Cassegrain-Systems durch MEADE, welches eine verbesserte Komakorrektur und damit verbundene Kontrastverbesserung und Sternabbildung ermglicht.

Beschreibung

Das auf Spitzenleistung ausgelegte katadioptrische GoTo-Teleskop LX200-ACF 254mm f/10 von MEADE Instruments kombiniert mehrere Technologien, um verzerrungsfreie, kontrastreiche Bilder mit echter Farbwiedergabe ber das gesamte flache Sichtfeld zu erzeugen. Die Leistung des Teleskops beginnt mit dem aplanatischen Advanced Coma-Free (ACF)-Optiksystem, das ein flaches Sichtfeld mit reduziertem Astigmatismus und null Beugung erzeugt. Ein Borosilikat-Primrspiegel mit geringer Ausdehnung reduziert Verzerrungen aufgrund von Temperaturschwankungen weiter, und die SCHOTT BOROFLOAT Glaskorrekturplatte richtet die Lichtwellen aus, um sphrische und chromatische Aberrationen zu korrigieren. Anschlieend beschichtet MEADE alle optischen Oberflchen vollstndig mit ihren proprietren Ultra-Hochtransmissionsbeschichtungen (UTHC), die die Lichtdurchlssigkeit erhhen, die Farbtreue weiter verbessern und den Kontrast verstrken. Fr lang belichtete Astrofotografie- oder Langzeitbeobachtungssitzungen verfgt das LX200 ber eine Primrspiegelverriegelung, um jegliche Restbildverschiebung aufgrund von Spiegelbewegungen vollstndig aufzuheben.

Die fortschrittlichen optischen Eigenschaften sind erst der Anfang der Technologien, mit denen dieses GoTo-Teleskop ausgestattet ist. Die optische Tubusbaugruppe (OTA) ist an der Alt-Az-Doppelgabelmontierung befestigt, die mit zweiachsigen Mikromotoren ausgestattet ist, um Objekte nahezu vibrationsfrei zu finden und zu verfolgen. MEADE stattete sie mit einem eingebauten 16-Kanal-GPS-Empfnger und einem Zeit-Chip aus, so dass die Montierung innerhalb weniger Minuten nach dem Einschalten automatisch das aktuelle Datum und die Uhrzeit sowie ihren Standort bestimmen kann. Die Informationen werden an den AutoStar II-Controller gesendet, der einen elektromagnetischen Sensor zur Bestimmung des Wahren Nordens verwendet und das Zielfernrohr mit minimaler Benutzeroberflche automatisch ausrichten kann. Whrend langer Beobachtungs- oder Belichtungsbildgebungs-Sitzungen berprft der Controller kontinuierlich seine Ausrichtung und Nachfhrung und passt sie bei Bedarf an, indem er die Daten an die Systeme Smart Mount und Smart Drive sendet, die die Nachfhrungsfehler erkennen und fr die Zukunft einstellen.

Das Gehirn der Montierung ist MEADE's kultiger AutoStar II Computer-Controller. Dieses Handgert verfgt ber eine interne Datenbank mit ber 145.000 Objekten vom Mond und den Planeten bis hin zu Galaxien, Nebeln und Sternbildern. Es kann zuknftige Ereignisse wie Sonnenaufgnge und Meteoritenschauer berechnen und Sonnen- und Mondfinsternisse fr die nchsten 100 Jahre vorhersagen. Sobald der AutoStar II eingerichtet und in Betrieb ist, kann er Sie auf Fhrungen zu den besten oben sichtbaren Objekten mitnehmen, einschlielich Audiofhrungen, die ber den internen Lautsprecher zu hren sind.

Die Montierung und OTA (als OTA wird ein optischer Tubus ohne Montierung bezeichnet. Abkrzung fr Optical Tube Assembly) werden von einem stabilen, hhenverstellbaren Edelstahlstativ getragen, das Vibrationen absorbiert und so noch klarere Sicht ermglicht. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, verfgt MEADE ber ein 1,25"-Sichtrckteil fr die OTA und ein 26-mm-Okular, das eine 96-fache Vergrerung ermglicht. Fr die Ausrichtung und die manuelle Star-Hoping-Navigation sind auch ein 8x50 Sucherskop und eine Montagehalterung im Lieferumfang enthalten. Dieses Sucherskop verfgt ber ein beleuchtetes Zielfernrohr mit variabler Intensitt zum Schutz der nachts angepassten Sicht.

Optischer Tubus

  • Groe 254mm (10") ffnung
  • f/10-Brennweitenverhltnis
  • 2500mm Brennweite
  • Schmidt-Cassegrain optischer Pfad
  • Auflsung: 0,456 Bogensekunden, Dawes'sche Grenze
  • Internes Ein-Geschwindigkeits-Fokussiersystem
  • 1,25" Sichtrckteil fr Okulare und Zubehr in gngigen Gren

Optische Technologie

  • Erweitertes Koma-freies System
  • Reduziert off-axis Komas und Astigmatismus fr schrfere Bilder
  • Eliminiert Beugungsspitzen fr bessere Auflsung
  • Aplanatisches Design erzeugt flache, verzerrungsfreie Bilder ber das gesamte Sichtfeld, insbesondere an den Rndern
  • Beschichtungen mit ultrahoher Transmission (UHTC):
  • Alle Korrektorplatten- und Spiegeloberflchen sind vollstndig mehrfach beschichtet
  • Entwickelt zur Optimierung der visuellen, fotografischen und CCD-Bildgebung
  • Verbesserung der Lichtdurchlssigkeit ber das gesamte sichtbare Spektrum durch den optischen Pfad
  • Korrektorplattenbeschichtungen aus mehreren Schichten Aluminiumoxid (Al2O3), Titandioxid (TiO2) und Magnesiumfluorid (MgF2)
  • Spiegelbeschichtungen bestehen aus Aluminium mit mehrschichtigen Beschichtungen aus Titandioxid (TiO2) und Siliziumdioxid (SiO2)

Montierung und Stativ

Montierung

  • Motorisierte alt-azimut
  • Konfiguration einer Doppelzinken-Gabel fr hohe Beanspruchung
  • Dual-Achsen-Feineinstell-Steuerungen fr die manuelle Feineinstellung, wenn keine Motoren verwendet werden
  • Interner GPS-Empfnger und Zeit-Chip bestimmen automatisch Datum, Zeit und Ort und erfordern keine Benutzereingabe whrend der Einrichtung
  • Ferngesteuerte Montage ber PC mit Hilfe der RS232-Schnittstelle
  • Luft mit acht vom Benutzer gespeisten C-Zellen-Batterien oder optionaler 12-VDC-Stromversorgung
  • Smart Mount: Verbessert die Zeigegenauigkeit des Computer-Controllers und ermglicht es dem AutoStar II, systematische Zeigefehler automatisch zu erkennen und zu korrigieren
  • Smart Drive: Arbeitet mit Autostar II zusammen, um die Antriebsgenauigkeit fr eine bessere Nachfhrung zu verbessern, je fter es verwendet wird

Stativ

  • Einstellbare Hhe von 34" bis 54"
  • Starre, schwingungsdmpfende Beine aus verchromtem Edelstahl
  • Mittelteil der Beinsttze sorgt fr zustzliche Stabilitt und erhht die Vibrationsreduktion
  • Gewicht: 11,4 kg

AutoStar II-Rechnersteuerung

AutoStarIIErkunden Sie das Universum mit einem einfachen Knopfdruck: Schwenken Sie das Teleskop automatisch (GoTo) auf eines von 145.000 Objekten der Objektbibliothek, zum Beispiel auf Planeten, Objekte des Messier-Katalogs, des NGC-Katalogs oder 227 Objekte mit Eigennamen. Nehmen Sie an einer nchtlichen Himmelsfhrung teil, natrlich passend zum Standort und Datum. Nutzen Sie das Glossar mit astronomischen Begriffen. Die AutoStar II-Handbox liegt gut in der Hand und ist dank dem logischen Aufbau des Mens leicht zu bedienen.

  • Vollstndige GoTo-Fhigkeiten
  • Intuitive mengesteuerte Schnittstelle
  • 145.000.000-Objekt-Datenbank
  • Verfolgungsgenauigkeit: 1 arcsec
  • Periodische Fehlerkorrektur (PEC) und Permanente Periodische Fehlerkorrektur (PPEC) trainieren Verfolgungsfehler fr mehr Przision
  • Mehrfache Ausrichtungsverfahren: Auto-Ausrichten, Einfach, Ein Stern, Zwei Stern, Ausrichten auf Home
  • Mehrfache Slew-Geschwindigkeiten: Variabel in 0,01x-Schritten von 0,1x bis 1,0x; 1x, 2x, 8x, 16x, 64x, 128x, siderisch, 1/sec, 2/sec
  • Verfolgungsraten: Sidereal, Lunar, Custom; whlen Sie aus 2000 Inkrementierungsraten
  • Berechnen Sie zuknftige Daten und Zeiten fr Ereignisse wie Sonnenauf- und -untergnge; Mondaufgnge, Monduntergnge und Mondphasen; Sonnen- und Mondfinsternisse fr die nchsten 100 Jahre; Meteoritenschauer; und Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden
  • Fhrungen verfgbar je nachdem, wann und wo der Umfang eingerichtet wird
  • gefhrte Audio-Fhrungen ber eingebauten Lautsprecher

Auto-Justierverfahren

  • Bestimmt automatisch den Nivellementpunkt auf dem Sucherfernrohr und bestimmt anhand der GPS-Informationen, wo der wahre Norden liegt
  • Scope bestimmt und bewegt sich in die "Ausgangs"-Position und berechnet die Grenzpositionen des Teleskops, um ein Verheddern der Kabel und ein berdrehen des Teleskops zu vermeiden
  • Nach der Fertigstellung bewegt die Montierung das Zielfernrohr auf zwei helle Sterne, die nach Zeit, Datum und Ort berechnet werden, und der Benutzer muss lediglich eine Feineinstellung vornehmen, so dass der Stern im Sichtfeld zentriert ist

Datenbankobjekte

  • Planeten
  • Sterne
  • Galaxien
  • Nebel
  • Kometen
  • Satelliten
  • Gngige Konstellationen
  • Mond-Besonderheiten wie Landepunkte, Berge, Krater und Seen
  • Benutzerdefinierte Objekte
  • Neuer Gesamtkatalog (NGC)
  • Indexkatalog (IC)
  • Messier Katalog (M)
  • Caldwell-Katalog
  • Benannte Objekte
  • Herschel-Katalog
  • Abell-Katalog der Galaxienhaufen
  • Arp-Katalog der irregulren Galaxien
  • Uppsala-Galaxien-Katalog
  • Morphologischer Katalog der Galaxien
  • Allgemeiner Katalog der variablen Sterne
  • SAO
  • Hipparcos-Star-Katalog

Physikalische Eigenschaften

  • Zweizeiliges Display mit roter Hintergrundbeleuchtung
  • Rot hinterleuchtete Steuertasten
  • eingebauter Lautsprecher

Datenbankobjekte

  • Planeten
  • Sterne
  • Galaxien
  • Nebel
  • Kometen
  • Satelliten
  • Gngige Konstellationen
  • Mond-Besonderheiten wie Landepunkte, Berge, Krater und Seen
  • Benutzerdefinierte Objekte
  • Neuer Gesamtkatalog (NGC)
  • Indexkatalog (IC)
  • Messier Katalog (M)
  • Caldwell-Katalog
  • Benannte Objekte
  • Herschel-Katalog
  • Abell-Katalog der Galaxienhaufen
  • Arp-Katalog der irregulren Galaxien
  • Uppsala-Galaxien-Katalog
  • Morphologischer Katalog der Galaxien
  • Allgemeiner Katalog der variablen Sterne
  • SAO
  • Hipparcos-Star-Katalog

Physikalische Eigenschaften

  • Zweizeiliges Display mit roter Hintergrundbeleuchtung
  • Rot hinterleuchtete Steuertasten
  • eingebauter Lautsprecher

Mitgeliefertes Zubehr

  • Okular
  • 26mm Serie 4000 Super Plssl
  • Erzeugt 96fache Vergrerung
  • 52 scheinbarer Sichtwinkel
  • 18mm Augenabstand
  • 1,25"-Durchmesser Lauf
  • Augenmuschel aus Gummi zum Herunterklappen
  • Vollstndig mehrfach beschichtet zur Verbesserung von Lichtdurchlssigkeit, Farbtreue und Kontrast
  • Texturierter Gummigriff bietet sichere Handhabung

Tubus

  • 1,25"-Durchmesser Laufrohr und Okularhalterung
  • Der Winkel 90 bietet eine bequeme Betrachtungsposition, besonders wenn das OTA auf den Zenit gerichtet ist
  • Sterndiagonale korrigiert Bild vertikal

8x50 Sucherfernrohr

  • Niedrige Vergrerung bietet ein breites Sichtfeld zum leichteren Auffinden von Objekten
  • Grosse Blende zeigt viele Objekte, die kleinere Finder nicht finden knnen
  • Das beleuchtete Fadenkreuz-Absehen gewhrleistet eine korrekte Zentrierung, ohne das Ziel zu behindern
  • LED-Beleuchtung mit variabler Intensitt


Videos

Connecting a MEADE LX90 Mount to your PC

Das Video ffnet sich in einem neuen Fenster.

Setup my 10" MEADE LX90 for astrophotography

Das Video ffnet sich in einem neuen Fenster.


Spezifikation

Optik

Typ Reflektor
Bauart ACF-Cassegrain
ffnung mm 254
Brennweite mm 2500
ffnungsverhltnis f/ 9,8
Auflsungsvermgen Bogensekunden 0,45
Grenzgrsse mag 13,8
Lichtsammelvermgen -fach einer 7mm Pupille 1320
Max. sinnvolle Vergroesserung -fach 510
Vergtung UHTC
Tubuskonstruktion Volltubus

Reflektor

Hauptspiegel Durchmesser mm 263,5
Korrekturplatte Material Floatglas
Hauptspiegel Material Pyrex Glas
Fangspiegel Material Pyrex Glas

Okularauszug

Anschluss (okularseitig) Zoll 2

Montierung

Montierungstyp azimutal
GoTo Steuerung ja
Nachfhrgeschwindigkeit siderisch 128 - 64 - 16 - 8 - 2 - 1 bis 0,01 in 0,01x Schritten
Nachfhrgeschwindigkeit Grad pro Sekunde 8 bis 1 in 0,1/s Schritten
Stromverbrauch mA 2500
Stromversorgung Volt 12
Bauart LX200
Nachfhrung ja
Encoder nein

GoTo Steuerung

Datenbank Objekte 147541
Software AutoStar II
GPS ja
Genauigkeit Bogenminuten 1
Ausrichtverfahren AutoAlign, 2-Stern
Sprachversion der GoTo Steuerung Englisch

Stativ

Typ Dreibein
Hhe cm 76-112
Material Stahl

Enthaltenes Zubehr

Okulare 1,25'' PL 26mm S4000
Sucherfernrohr 8x50
Umlenkoptik Zenitprisma 1,25" - 90
Software AutostarSuite

Allgemein

Serie LX200
Besondere Empfehlung Ja
Gesamtgewicht kg 43,5

Anwendungsgebiete

Nebel & Galaxien ja
Naturbeobachtung ja
Astrofotografie ja
Sonne nicht empfehlenswert (nur mit geeignetem Sonnenfilter)

Empfohlen fr ...

Einsteiger ja
Fortgeschrittene ja
Sternwarten nein

Markenfilter: Meade
Warengruppe: Teleskope
GoTo Steuerung: Ja
ffnung (mm): 254
Brennweite (mm): 2500
Vergrerung: mehr als 100x
Versandgewicht: 48,5 Kg

Advanced Coma-free Optics (ACF)

Meade-ACF-Logo



Das optische Design ACF von Meade unterdrckt die typischen Abbildungsfehler aller Spiegel-Optiken. Die Sterne sind dank ACF auch am Rand des Bildfeldes punktfrmig, zeigen also keine lnglichen Verzerrungen, die an Kometen erinnern. Dies gelingt durch den Einsatz eines hyperbolischen Fangspiegels, der bewirkt, dass das System auch abseits der optischen Achse sehr gut abbildet.

Das Bildfeld ist flacher als bei klassischen Schmidt-Cassegrain-Teleskopen.

Insbesondere in der astrofotografischen Anwendung spielt die ACF-Optik ihre Strken aus.



Ultra-High Transmission Coatings (UHTC)

Meade-UHTC



UHTC ist eine spezielle Mehrschichtvergtung der vorderen Korrekturplatte. Sie sorgt fr eine bis zu 15% hhere Lichttransmission. Das Ergebnis: Hellere Sternhaufen sowie feinere Details in nebelartigen Objekten und mehr Oberflchendetails auf den Planeten!



Meade Smart Mount

Meade-SmartMount-Logo



Die Smart Mount Technologie verbessert die Genauigkeit des GoTo-Systems des Teleskops. Obwohl die Montierung mechanisch sehr starr ist, bleibt eine Ungenauigkeit durch Durchbiegung und der sich bei Schwenks einstellenden nderung der mechanischen Beanspruchung.

Mithilfe der Smart Mount Technik kann das Teleskop systematische Fehler bei der Ansteuerung von Himmelsobjekten unabhngig von deren Ursache erkennen und korrigieren. Das ist vor allem fr fest montierte Teleskope interessant, da sich dort die Fehler reproduzierbar wiederholen.



Meade Smart Drive

Meade-SmartDrive-Logo



Da das Teleskop das Himmelsobjekt vergrert darstellt, muss eine astronomische Montierung sehr przise laufen. Schon kleine Schwankungen stren bei lngeren Belichtungszeiten. Kleine Schwankungen sind aber immer gegeben, da die Schneckenwelle des Getriebes nicht perfekt rund sein kann. Diese wiederkehrenden Schwankungen knnen aber von der Computersteuerung erkannt und kompensiert werden. Die Smart Drive Technologie ermglicht diese permanente periodische Fehlerkorrektur (PPEC).



AutoStar II

Meade-AutoStarII-Logo



Erkunden Sie das Universum mit einem einfachen Knopfdruck: Schwenken Sie das Teleskop automatisch (GoTo) auf eines von 145.000 Objekten der Objektbibliothek, zum Beispiel auf Planeten, Objekte des Messier-Katalogs, des NGC-Katalogs oder 227 Objekte mit Eigennamen. Nehmen Sie an einer nchtlichen Himmelsfhrung teil, natrlich passend zum Standort und Datum. Nutzen Sie das Glossar mit astronomischen Begriffen.

Die AutoStar II-Handbox liegt gut in der Hand und ist dank dem logischen Aufbau des Mens leicht zu bedienen.



Level North Technology

Die Ausrichtung (Alignment) ist fr dieses Teleskop besonders einfach. Aus dem Signal des integrierten GPS-Empfngers bezieht die Computersteuerung Datum, Uhrzeit und Standort. Die Level North Technology ergnzt diese Informationen um die aktuelle Orientierung des Teleskops. Das Teleskop fhrt dann automatisch nacheinander ein bis drei Sterne (je nach Genauigkeitsanspruch) an. Sie mssen nur noch die Sterne jeweils im Okular zentrieren. Durch diesen letzten Schritt gelingt die Feinjustierung der Ausrichtung.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Andere Leute markierten dieses Produkt mit diesen Tags


Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de