LEOFOTO LH-40 Kugelkopf Niedriger Schwerpunkt belastbar bis 20kg

Artikelnummer: 11213

  • Niedriger Schwerpunkt, nur 8,3 cm hoch
  • Zwei 90 Hochformat-ffnungen fr den Kugelhals
  • Bis 20 kg belastbar
  • Profi-Kugelkopf aus hochfester Flugzeug-Aluminium-Legierung
  • Nicht nachrutschende, fettfrei gelagerte Kugeln
  • Panoramaboden mit Strichskala fr separate Bodendrehung
  • Lasergravierte Gradskala bietet eine przise Zentrierung und Positionierung
  • integrierte Vorbremsung (Friktion)
  • Stufenlose Friktionskontrolle mit Memory-Funktion
  • Hohe Przision fr versatzfreie Arretierung
  • Arca kompatibel
  • Hohe Sperrkraft
  • 10 Jahre Garantie

Kategorie: Stativkpfe


€ 179,00

inkl.16% USt. , versandfreie Lieferung (DHL Paket)

(netto: € 154,31)
UVP des Herstellers: € 179,00
demnchst lieferbar

Teile deine Produkterfahrung:

LEOFOTO LH-40 Kugelkopf - Niedriger Schwerpunkt - belastbar bis 20 kg

  • Niedriger Schwerpunkt, nur 8,3cm hoch
  • Zwei 90 Hochformat-ffnungen fr den Kugelhals
  • Bis 20 kg belastbar
  • Profi-Kugelkopf aus hochfester Flugzeug-Aluminium-Legierung
  • Nicht nachrutschende, fettfrei gelagerte Kugeln
  • Panoramaboden mit Strichskala fr separate Bodendrehung
  • Lasergravierte Gradskala bietet eine przise Zentrierung und Positionierung
  • integrierte Vorbremsung (Friktion)
  • Stufenlose Friktionskontrolle mit Memory-Funktion
  • Hohe Przision fr versatzfreie Arretierung
  • Arca kompatibel
  • Hohe Sperrkraft
  • 10 Jahre Garantie

Beschreibung

LEOFOTO designed und produziert professionelle Stative, Kugelkpfe und Zubehr, die sehr schweres Gert tragen knnen, eine hohe Sperrkraft besitzen und sich dennoch gleichmig sanft bewegen. Zudem lassen sich Kugelkpfe schneller bedienen, einfacher transportieren und sind stabiler als 3-Wege Neiger.

Smtliche Kugelkpfe haben Metalldrehknpfe fr die separate Arretierung der Kugel- und Schwenksperre sowie der Friktion (Vorbremsung).

Spezifikation

Belastbarkeit bis 20 kg
Gewicht 520 g
Stativanschluss 3/8 Zoll; 1/4 Zoll per Gewindeadapter nachrstbar
Wasserwaage/Libelle ja
Drehung 360 Grad
Neigung 90 Grad
Arca Swiss kompatibel ja
Kugeldurchmesser 40 mm
Hhe 83 mm
Teller Durchmesser 57 mm
Panoramaskala ja
inkl. Schnellwechselplatte ja
Material hochfeste Flugzeug-Aluminium-Legierung

Lieferumfang

  • 1 x LEOFOTO LH-40 Kugelkopf
  • 1 x Aufbewahrungsbeutel

Markenfilter: LEOFOTO
Warengruppe: Kugelkopf/Kopf
Belastbarkeit: 20 kg und mehr
Material: Aluminium
Versandgewicht: 0,9 Kg
Erfahrungsbericht - Ein robustes Carbon-Stativ fr die Landschaftsfotografie


Erfahrungsbericht - Ein robustes Carbon-Stativ fr die Landschaftsfotografie

18 Mrz 2020

Als ich mittags nach drauen blickte, sah es danach aus, da die Vorhersage des Regenradars tatschlich eintreffen wrde. Endlich – nach zwei grauen und nassen Tagen – zeigt mir das Radar fr heute, ab 17:00 Uhr, das Sonnensymbol an. Die Fototasche ist fertig gepackt fr die Abfahrt.

Filtersatz, zwei Kameras, zwei Objektive, ein Satz SD-Karten und geladene Akkus. Um ehrlich zu sein, ich war ziemlich gespannt, weil da ein brandneues Stativ an der gepackten Tasche lehnte. Ein Leofoto Ranger LS-365C mit LH-40 Kugelkopf. Und ich wute auch schon genau, wo, wie und was ich fotografieren wollte.


Vincent Croce

ber Vincent Croce

Vincent Croce gehrt zur neuen Generation von Landschaftsfotografen, die ihre Leidenschaft fr den Beruf durch den Einsatz von Social Media und insbesondere Instagram entwickelt haben.


Die Wahl des richtigen Stativs

Eigentlich verwendete ich bisher immer das Ranger LS-254C Reisestativ von Leofoto. Mit ihm bin ich sehr zufrieden, vor allem aber mit seiner Benutzerfreundlichkeit. Allerdings merkte ich auch, da es unter bestimmten Umstnden meine spezifischen Anforderungen nicht vollstndig erfllt. Die Auswahl der richtigen Fotoausrstung ist eigentlich immer mit Kompromissen verbunden. Folglich gilt dies natrlich auch fr das Stativ.

Wenn du keine Zugestndnisse an Qualitt und Zuverlssigkeit machen willst, mut du dich immer fr ein robustes und stabiles Stativ entscheiden. Spielen auch Gewicht und Bedienungsfreundlichkeit eine Rolle? In dem Fall wrde man wohl eher ein kompakteres und leichteres Modell bevorzugen. Am dem Tag aber war Gewicht kein Thema fr mich. Vom Parkplatz waren es nur ein paar hundert Meter bis zu der Stelle, die ich fr den Test im Sinn hatte.


Leofoto Ranger ist ein stabiles Karbonstativ



Ranger LS-365C – ein starkes Stck

Die Beine des Ranger LS-365C kann man getrost als robust bezeichnen. Jedes Stativbein besteht aus 5 Segmenten, die sich mit groen Gummi-Drehgriffen ausziehen und einschieben lassen. Das geht wunderbar glatt vonstatten. Das Scharnier oben an jedem Bein kann auf 3 Winkelpositionen eingestellt und fixiert werden. Die letzte Position ermglicht eine vllig flache Auflage der Beine auf dem Boden. Die Gummife sind abschraubbar. So sind sie problemlos gegen die mitgelieferten Edelstahl-Spikes auszutauschen, wenn auf unebenem oder rutschigem Grund gearbeitet wird.



Leofoto LH-40  Kugelkopf Erfahrung


Der LH-40 Kugelkopf hat eine Tragfhigkeit von 20 kg und lt sich einfach bedienen.


Der LH-40 Kugelkopf

Selbst ein gutes Stativ ist wertlos ohne einen ebenso guten Kugelkopf. Dieser mu einfach zu bedienen sein, eine hohe Tragfhigkeit haben und sich vor allem in jeder gewnschten Position fixieren lassen. An der Schnellkupplung des LH-40 Kugelkopfs kann man zudem alle Arca-Swiss-kompatiblen QR-Stativ-, bzw. Kameraplatten befestigen – mit dem Schnellspannhebel gelingt das vllig reibungslos!

Fr das Ranger LS-365C Carbon-Stativ lt sich ein Kugelkopf whlen, der perfekt zur Fotoausrstung pat. Dafr gibt es von Leofoto Kugelkpfe in unterschiedlichen Durchmessern.

Genau wie das Stativ selbst, macht auch der LH-40 einen ausgesprochen soliden Eindruck. Seine drei Drehknufe in matter Chrom-Optik sind dank griffiger Kerben gut zu bedienen. Und die Panoramafunktion ermglicht exakte, horizontale Schwenks um volle 360. Auerdem dient einer der Knufe dazu, den Kugelkopf vollstndig zu fixieren.

Oben auf der Schnellkupplung sitzt eine kleine Wasserwaage (Dosenlibelle), die Panoramabasis wird von einer 360-Skala umrundet – beides gute Hilfen, um den Kugelkopf sehr genau auszurichten. Und natrlich lt sich der Kopf um bis zu 90 abkippen – es gibt dafr sogar gleich zwei Kerben. Dadurch wird besonders schneller Wechsel zwischen Quer- und Hochformat mglich.




Leofoto Ranger Stativ
Der Flu Dinkel in der Region Twente, Niederlande.


Die Feuertaufe

Ich berlegte mir, da mein neues Stativ an einem der schnsten Fotopunkte, die ich kenne, seine Feuertaufe bekommen sollte. Direkt an der deutschen Grenze schlngelt sich der Flu Dinkel durch die Twente-Region. Typisch fr den Dinkel sind seine steilen Sandbnke, entstanden durch jahrhundertelange Erosion. Fr niederlndische Verhltnisse ist es ein ziemlich einzigartiger Ort –sozusagen ein “Swarenladen” fr Landschaftsfotografen.

Es herrschte gerade krftiger Wind, der die Regenwolken ber das Land blies. Um festzustellen, wie robust und stabil das Ranger LS-365C wirklich ist, machte ich eine Zeitrafferaufnahme. Schon oft bin ich so mit meinem anderen Stativ, dem viel leichteren LS-254C, vorgegangen. Es stammt ebenfalls aus der Ranger-Serie von Leofoto. Bei diesem leichten Stativ fiel mir auf, da bei rauheren Wetterlagen immer noch minimale Bewegungen auftreten knnen, besonders wenn ich mit einem schweren Teleobjektiv fotografiere.



Leofoto Ranger LS-365C Erfahrung
Ein robustes und stabiles Stativ – alles fhlt sich sehr solide an, wie ich es von Leofoto gewohnt bin.

Fazit

Das Leofoto Ranger LS-365C Carbon-Stativ ist ein Steher – es ist absolut standfest. Mit 1,77 kg finde ich sein Gewicht noch recht akzeptabel, soda ich diesem Stativ den Vorzug geben werde, wenn ich keine zu langen Strecken zu laufen habe. Alles fhlt sich sehr solide an, wie ich es von Leofoto gewohnt bin.

Das Carbon-Stativ Leofoto Ranger LS-365C ist ein Kracher.

- Vincent Croce -


Der Kugelkopf hat eine Tragfhigkeit von 20 kg und lt meiner Meinung nach keine Wnsche offen. Besonders ntzlich finde ich es, da die Kamera auch vollstndig vertikal zu bewegen und zu fixieren ist, auf meine L-Winkelplatte kann ich deshalb verzichten. An diesem Stativ werde ich sicher noch lange viel Freude haben!



Leofoto Ranger LS-324C + LH-40 Erfahrungsbericht von Edwin Giesbers

Leofoto Ranger LS-324C + LH-40 Erfahrungsbericht von Edwin Giesbers

11 Dezember 2019

Nach jahrzehntelangen Erfahrungen mit Marken wie Manfrotto, Benro und Gitzo war ich ziemlich neugierig auf die Leofoto-Stative.

Welche Anforderungen mu ein Stativ erfllen?

Ob zu Hause in den Niederlanden oder im Ausland, ich mchte immer mit einer Ausrstung unterwegs sein, die wenig wiegt. Zu viele und zu schwere Teile kosten Energie, und nach meiner Vorstellung geht dies auf Kosten der Qualitt der Fotos. Werde ich mde, beeinflut das meine Bildkompositionen, auerdem reagiere ich nicht intuitiv genug auf wechselnde Situationen in der Natur. Das will ich natrlich vermeiden, denn fr meine Kunden strebe ich immer nach hochwertigen Bildergebnissen. Aus diesem Grund ist auch ein Stativ wichtig, das nicht nur sehr stabil ist, sondern auch ein mglichst geringes Gewicht mitbringt.

Es mu sich fr die Landschaftsfotografie mit Weitwinkelbrennweiten, aber auch fr Aufnahmen mit dem Nikon 80-400 mm eignen. Und ach ja ... natrlich ebenso fr die Makrofotografie, denn oftmals ist sie ein wichtiger Bereich meiner Arbeit. Heutzutage ist mein Anforderungsprofil noch grer als frher: Deshalb braucht das Stativ auch eine ausreichende Stabilitt fr die 4K-Filmarbeit mit meiner Nikon D500. Aufgrund des Crop-Faktors von 1,3 kommt mein Nikon 80-400 mm beim Filmen auf maximal 780 mm Brennweite (DX-Format).



Leofoto Ranger LS-324C + LH-40 Erfahrungsbericht

Fr Edwin mu ein Stativ leicht sein. Auerdem mu es sich sowohl fr die Makrofotografie eignen als auch eine groe Arbeitshhe ermglichen.

Das Leofoto LS-324C Stativ mit LH-40 Kugelkopf

Bei meiner Suche entschied ich mich fr das Leofoto Ranger LS-324C, das als Set mit einem LH-40 Kugelkopf kommt.Weil aus Carbon, ist das Stativ mit einem Gewicht von ca. 1,95 Kilogramm besonders leicht, steht jedoch fest wie ein Haus da. Die viergliedrigen Beine gleiten sanft und schnell. Voll ausgezogen erreichen sie eine Arbeitshhe von etwa 140 Zentimetern (Anm.: mit Kugelkopf), die sich dank der separat mitgelieferten Mittelsule noch steigern lt. Sie ist sehr schnell anzubringen und ermglicht eine maximale Arbeitshhe von 171 Zentimetern. Es geht aber auch ganz bodennah! Mit waagerecht ausgeklappten Beinen betrgt die niedrigste Arbeitshhe (Anm.: einschlielich Kugelkopf) nur 17 Zentimeter. Geradezu ideal fr die Makrofotografie.

Auch auf meiner Helgoland-Reise war die niedrige Arbeitshhe sehr ntzlich. So konnte ich nmlich mein Telezoom-Objektiv knapp ber den Sand hinweg auf die Augenhhe meiner Hauptmotive, den Kegelrobben, bringen. Optimal, denn aus dieser tiefen Position aufgenommen, werden Vorder- und Hintergrund unschrfer. So konzentriert sich die gesamte Aufmerksamkeit des Betrachters auf den jeweiligen Meeressuger.



Leofoto Ranger LS-324C + LH-40 review door Edwin Giesbers-2

Durch die tiefe Kameraperspektive geraten sowohl Vorder- als auch Hintergrund unschrfer. Das Thema (in diesem Fall die Kegelrobbe) wird dagegen gut hervorgehoben!

Praktisches Stativzubehr

Das Leofoto-Stativ wird angenehm komplett geliefert, nmlich samt stabiler Tasche, separater Mittelsule, Gummifen, Edelstahl-Spikes und Vierkantschlsseln. Nicht zuletzt ist auch ein praktisches Multi-Tool dabei, in dem die verschiedenen Vierkantschlssel stecken und mit dem sich auch die Arca-Swiss-kompatible Schnellwechselkupplung festmachen lt. Jeder kennt das Problem, wenn sich die Schnellwechselkupplung lst, soda die Kamera-Objektiv-Kombination nach links und rechts wegschwenkt. So etwas passiert ja immer im schnsten Aufnahmemoment. Such‘ dann mal schnell eine Mnze, um die Kupplung wieder festzuziehen! Doch die meisten Mnzen passen nicht. Zum Glck ist jetzt das Leofoto-Multi-Tool an meinem Lowepro ProTactic 450-Rucksack befestigt. Immer schn in Reichweite!



Leofoto Ranger LS-324C + LH-40 review door Edwin Giesbers-3

Das praktische Leofoto Multi-Tool an Edwins Rucksack ist immer in Reichweite!

Leichter, aber solider Kugelkopf

Aufgrund meiner Erfahrung mit vielen Kugelkpfen kann ich den Leofoto LH-40 gut beurteilen. Er funktioniert ebenso prima wie das Stativ. Natrlich mute ich mich anfangs an alle Drehknufe gewhnen, aber das gelang schnell. Der obere Knauf sichert die Schnellwechselkupplung. Der grte Knauf sorgt fr den Halt der um 360 drehbaren Kugel. Gleich zwei seitliche Kerbungen erlauben schnelles Schwenken von der Horizontalen in die Vertikale.

Dann wren da noch ein kleiner Knauf fr die Friktionssteuerung sowie ein Knauf, mit welchem der Kugelkopf nur horizontal verstellt wird. Mit seinen 530 Gramm ist der Kugelkopf nicht schwer, aber dennoch sehr stabil. Hat man ihn einmal mit dem groen Knauf fixiert, bleibt er fest auf Position. Darber bin ich richtig froh, denn nichts ist so nervig wie ein Kugelkopf, der ganz allmhlich nachgibt und immer weiter abrutscht!



Leofoto Ranger LS-324C + LH-40 review door Edwin Giesbers-4

Trotz seines geringen Gewichts ist der Leofoto LH-40 Kugelkopf so stark, eine schwere DSLR mit groem Teleobjektiv sicher zu tragen!

Das Stativ unter extremen Wetterbedingungen

Die Wetterverhltnisse auf der Helgolnder Dne knnen im Winter heftig sein. Starke Winde treiben den Sand vor sich her. Schwierige Bedingungen fr den Fotografen, aber auch fr die Ausrstung. Die Windstrke erreicht manchmal 10/11 Beaufort. Zu strmisch fr die Dnenfhre, um von der Hauptinsel zur Dne berzusetzen. Nach jedem Aufnahmetag reinigte ich abends meine Ausrstung, was beim Leofoto-Stativ sehr leicht gelingt. Die Beine lassen sich schnell und problemlos abnehmen. So konnte ich den Sand einfach unter der Dusche absplen. Dann trocknete ich die Beine mit einem Tuch ab, und schon war das Stativ bereit fr den nchsten Tag.

Mit dem Leofoto Ranger LS-324C habe ich das Stativ gefunden, das mich in den kommenden Jahren auf meinen Naturfotoreisen im In- und Ausland begleiten wird!



Leofoto Ranger LS-324C + LH-40 review door Edwin Giesbers-5

Eine der Aufnahmen, die Edwin unter extremen Bedingungen auf der Helgolnder Dne machte.

Besuchen auch Sie Helgoland, um die Robbenkolonien zu fotografieren?

Falls Sie die Helgolnder Dne besuchen mchten: Denken Sie unbedingt daran, mindestens 30 Meter Abstand zu den Robben zu halten, um Strungen zu vermeiden. Robbenwchter sind tagsber unterwegs, um das Verhalten der Besucher zu kontrollieren und die Tiere zu schtzen. Auerdem beantworten sie Fragen und geben Auskunft ber die Lebensweise der Meeressuger.

ber Edwin Giesbers

Der Naturfotograf Edwin Giesbers betrachtet die ganze Welt als sein Arbeitsfeld. Regelmig unternimmt er Streifzge rund um den Globus. Fotothemen findet er in der heimischen Umgebung, aber auch buchstblich am Ende der Welt. Von der Veluwe (Anm.: niederlndisches Waldgebiet) bis zur Antarktis und von Costa Rica bis nach Indonesien: Giesbers sucht an den verschiedensten Orten nach Wildleben und ursprnglicher Natur. Wie viele Fotografen, kam Edwin Giesbers schon als Teenager mit der Fotografie in Berhrung. Inzwischen brachte sie ihm Verffentlichungen in einer Vielzahl von Zeitschriften ein, zusammen mit Preisen und Auszeichnungen in Wettbewerben wie „BG/BBC Wildlife Photographer of the Year“ und „European Nature Photographer of the Year“.

Zu schn, um ihn nicht zu teilen. Auf der Helgolnder Dne gelang es Edwin auch, einen verspielten Moment zwischen zwei Kegelrobben festzuhalten:



Leofoto-Ranger-LS-324C-LH-40-review-door-Edwin-Giesbers-6


Leofoto Ranger LS-324C + LH-40 review door Edwin Giesbers-7

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Eintrge gesamt: 2
5 von 5 Hat sich auch bei Dauereinsatz bewhrt

Das angegebene maximale Gewicht habe ich zwar nicht getestet, aber die Sony Alpha hlt er bombenfest. Auch die einstellbare Friktion des Kugelkopfs ist sehr zweckmig und ntzlich.

., 26.03.2019
5 von 5 Der Stativkopf hlt (fest) was er verspricht.

Der Stativkopf hlt (fest) was er verspricht. Einmal angezogen, hlt die Kugel ohne strendes Absacken die Kamera und das Objektiv sicher fest. Die Drehrder sind griffig und gro genug, man kann den Stativkopf ohne Werkzeug in Betrieb nehmen und die Panoramascheibe zur Drehung der Kamera, ohne dass die anderen Achsen verndert werden

., 20.05.2019
Eintrge gesamt: 2
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Andere Leute markierten dieses Produkt mit diesen Tags


QR-Platten
Stativkpfe
Kamerastative
Kunden kauften dazu folgende Produkte
LEOFOTO Ranger LS-323C Carbon-Stativ

LEOFOTO Ranger LS-323C Carbon-Stativ

€ 289,00 *
(netto: € 249,14)
LEOFOTO Mountain LN-324C Carbon Stativ - bis 25 kg belastbar

LEOFOTO Mountain LN-324C Carbon Stativ - bis 25 kg belastbar

jetzt nur € 494,10 *
regulrer Preis: € 549,00
Rabatt: 10%
(netto: € 425,95)
Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de