CELESTRON RASA 36 Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph 355/620mm

Artikelnummer: 13101

  • Ein bahnbrechendes optisches System mit 36 cm Öffnung und Blende f/2.2, das für professionelle Anwendungen entwickelt wurde, die sowohl ein großes Bildfeld als auch eine hohe Auflösung erfordern, wie z.B. Weltraumüberwachung und andere wissenschaftliche Einsatzgebiete.
  • Die Linsengruppe mit vier Elementen verwendet extra-low dispersion (ED) Glas für eine Abbildung ohne Falschfarben, Koma und Feldkrümmung. Der Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph (RASA) 36 cm ist auch eine ausgezeichnete Wahl für anspruchsvolle Astrofotografie.
  • 60 mm optimierter Bildkreis für nadelscharfe Sterne bis in die äußersten Ecken der größten verfügbaren Sensoren.
  • Von dem erweiterten Spektralbereich profitieren Kameras, die im Bereich von 700-900 nm empfindlich sind, so dass ein helleres Gesamtsignal erkannt werden kann.
  • Das neu gestaltete Fokussiersystem minimiert Fokusdrift oder andere unerwünschte Bewegungen des Hauptspiegels und ermöglicht eine einfache und stabile Schärfeeinstellung.

Beinhaltet bzw. ist kompatibel mit diesen Celestron-Technologien:

CELESTRON RASA StarBright®-XLT-Systems - High Performance Coatings

Kategorie: Teleskope


€ 16.995,00

inkl. 19% Mwst. (NO, CH, GB steuerfrei) , versandfreie Lieferung (Paket)

(netto: € 14.281,51)
sofort lieferbar

versandbereit: 0 - 1 Werktage

Stk
 

Teile deine Produkterfahrung:

CELESTRON RASA 36 Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph 355/620mm

Das Teleskop

  • Ein bahnbrechendes optisches System mit 36 cm Öffnung und Blende f/2.2, das für professionelle Anwendungen entwickelt wurde, die sowohl ein großes Bildfeld als auch eine hohe Auflösung erfordern, wie z.B. Weltraumüberwachung und andere wissenschaftliche Einsatzgebiete.
  • Die Linsengruppe mit vier Elementen verwendet extra-low dispersion (ED) Glas für eine Abbildung ohne Falschfarben, Koma und Feldkrümmung. Der Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph (RASA) 36 cm ist auch eine ausgezeichnete Wahl für anspruchsvolle Astrofotografie.
  • 60 mm optimierter Bildkreis für nadelscharfe Sterne bis in die äußersten Ecken der größten verfügbaren Sensoren.
  • Von dem erweiterten Spektralbereich profitieren Kameras, die im Bereich von 700-900 nm empfindlich sind, so dass ein helleres Gesamtsignal erkannt werden kann.
  • Das neu gestaltete Fokussiersystem minimiert Fokusdrift oder andere unerwünschte Bewegungen des Hauptspiegels und ermöglicht eine einfache und stabile Schärfeeinstellung.

Beinhaltet bzw. ist kompatibel mit diesen Celestron-Technologien:

CELESTRON RASA StarBright®-XLT-Systems - High Performance Coatings


Beschreibung

Die Rowe-Ackermann Schmidt Astrographen (RASA) sind Teleskope für Weltraumüberwachung, Space Situational Awareness (SSA), weitere wissenschaftliche Anwendungen und professionelle Weitwinkel-Astrofotografie. Sie bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf Blende, Schnelligkeit, Bildfeld und optische Leistung. Das RASA-Design verfügt über eine komfortable Kameraposition im Primärfokus, aber außerhab des Teleskoptubus und einer flachen Bildebene, die kleine Spotgrößen bis an den Rand eines weiten Feldes ermöglicht. Das Ergebnis sind Bilder, die frei von optischen Fehlern wie Bildfeldkrümmung, Koma und Astigmatismus sind.

Das RASA 36cm ist die Weiterentwicklung des RASA 11" und die erste Celestron Primärfokus-Optik welche konsequent für wissenschaftliche Anwendung und für Weltraumüberwachungsaufgaben konstruiert wurde. Dies beinhaltet nicht nur eine kompromisslose optische Leistung über das ganze Bildfeld, sondern insbesonders auch die mechanischen Details bei der Spiegellagerung und der Fokussierung - und nicht zuletzt bei der Justage der Optik und der Lagesicherung aller optischen Elemente bei kontinuierlicher Fokussierbarkeit.

Die Version mit 36 cm Öffnung ist das größte und mit f/2,2 schnellste Fernrohr dieser Art, das "von der Stange" erhältlich ist. Im Gegensatz zu den meisten Teleskopen, die nur sichtbares Licht scharf abbilden (400-700 nm), fokussiert das RASA 36 cm einen erweiterten Spektralbereich (400-900 nm), so dass ein geeigneter Kamerasensor ein helleres Signal erfassen kann. Der RASA 36 cm verfügt zudem über ein neu entwickeltes Fokussiersystem, das eine einfache und stabile Fokussierung gewährleistet.

Der große Backfokusabstand (77,5 mm) des RASA 36 bietet ausreichend Arbeitsabstand für eine Vielzahl von Bildsensoren. Ein kundenspezifischer Kameraadapter kann für ein Sichtfeld bis zu 4,4 Grad hinzugefügt werden.

Videos

Astronomy Magazine behind-the-scenes with Celestron RASA 36

Das Video öffnet sich in einem neuen Fenster.

Orion Nebula with RASA 36

Das Video öffnet sich in einem neuen Fenster.


Spezifikation

Allgemein

Hersteller Celestron
Artikelnummer (#) 822251
EAN Code 4047825037794

Optik

Teleskopserie RASA
Optische Bauart RASA
Freie Öffnung 355.6 mm
Brennweite 790 mm
Öffnungsverhältnis f/2.2
Bildfeld 60.1 mm Ø, 4.3°
Backfokus 55 mm (mit mitgelieferten Adaptern), 77.5 mm (von der Oberkante des Anschlussgewindes)
Vergütung Verbesserte Aluminium-Beschichtung, XLT Mehrfachvergütung
Nutzbares Feld 70 mm Ø, 5.1°, nur minimaler Leistungsabfall am Bildrand
Wellenlängenbereich 400 – 900 nm
Spotgrösse < 6.3 µm RMS über das Bildfeld
Optischer Filter 104 mm Ø
Obstruktion 158 mm (44% des Durchmessers)
Tubusdurchmesser (max) 40,5 cm
Tubus (Material) Aluminum
Tubuslänge 108 cm
Tubusgewicht 34kg (75 lbs)
Special Features Lüfter, zwei Schwalbenschwanzschienen

Montierung

Montierung Keine Montierung (nur OTA)

Beinhaltetes Zubehör

Fokussierer minimiert Fokus-Drift

Markenfilter: CELESTRON
Warengruppe: Teleskop Tubus (OTA)
GoTo Steuerung: Ja
Öffnung (mm): 355
Brennweite (mm): 620
Vergrößerung: mehr als 100x

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Artikel


Justieren eines RASA

Justieren eines CELESTRON RASA 11“ & RASA 36 f2.2.

PDF
Justieren eines RASA

Andere Leute markierten dieses Produkt mit diesen Tags

Celestron ist seit Jahrzehnten führend in der Optikindustrie, seit Tom Johnson das spielverändernde C8 enthüllt hat. Celestron ist bestrebt, sein Vermächtnis fortzusetzen, indem Celestron kontinuierlich spannende Produkte mit revolutionären Technologien entwickelt. Hier können Sie alles über Celestron's patentierten, einzigartigen Innovationen erfahren.



Vertrieben wir CELESTRON in Europa durch Baader Planetarium, führend in der Astro-Technik, die auch für die NASA, USA, Sternwarten installiert:

Sternwarteninstallationen
Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de